Pferdehaftpflicht - Höhere Versicherungssumme 15 Mio. €, jetzt einschl. Bergungskosten und geliehene Reitsachen!

03.01.2019

 

Nur der beste Versicherungsschutz ist gut genug!

 

Wir haben unseren Versicherungsschutz erweitert. Die Versicherungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden wurden auf 15.000.000,00 € erhöht.

 

Neben den bereits mitversicherten Risiken, wie z.B. Fremdreiter, Reitbeteiligungen und Schäden an gemieteten bzw. geliehnen Boxen, Stallungen und Pferdeanhängern, bieten wir nun auch Versicherungsschutz für Schäden an sonstigen geliehenen Reitsachen (auch Sättel).

 

Als weiters Highlight sind jetzt auch Bergungskosten/ Rettungskosten bis 10.000,00 € mitversichert.

 

Der Beitrag ändert sich für ein Kleinpferd gerade einmal um jährlich 4,00 € auf insgesamt jährlich 58,00 €.

 

Ein in etwa vergleichbarer Versicherungsschutz z.B. bei einem der größten Pferdeversicherer Uelzener Versicherungen kostet derzeitig (Stand 22.07.2018) bei einem 10-Jahresvertrag und ohne Selbstbeteiligung mindestens jährlich 162,34 € und bei einem Jahresvertrag mindestens 202,93 €.

 

Eine Umstellung der bereist bei uns bestehenden Pferde-haftpflichtversicherungen erfolgt mit der nächsten Jahresrechnung zum 01.01.2019.

 

Nutzen Sie auch unser Angebot im Paket mit der Pferde-OP-Versicherung!

 

Auf Wunsch kann eine Änderung auf den aktuellen Versicherungsschutz auch bereits jetzt schon beantragt werden!

 

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere Pferdehaftpflicht mit Reitbeteiligung >>

Please reload

Versicherungen zu Rahmenkonditionen

 

© Schütz & Thies Versicherungskontor KG | Telefon: 0421-33 111 200 | Telefax: 0421-33 111 203 | E-Mail: info@ipzv-versicherungen.de

www.ipzv-versicherungen.de