top of page

Reitlehrer- und Bereiter-Haftpflichtversicherung –richtig versichert?

Sie geben seit Jahren Reitunterricht und haben selbstverständlich auch eine Reitlehrer-Haftpflichtversicherung.


Ein Reitschüler fällt vom Pferd und muss wegen Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Krankenkasse wird für die entstandenen Arztkosten sofort Regress beim Reitlehrer verlangen. Evtl. werden auch noch zusätzliche Ansprüche vom Reitschüler gestellt.

Wer kommt nun für den Schaden auf?


Jens Schütz erläutert, dass hier nun die Reitlehrer-Haftpflichtversicherung ins Spiel kommt. Es wird geprüft, ob dem Reitlehrer ein Verschulden für den Unfall trifft. Ist der Reitlehrer für den Unfall verantwortlich, weil er z.B. die Reitfähigkeiten des Reitschülers falsch eingeschätzt hat, übernimmt die Versicherung alle Ansprüche der Krankenkasse und des Reitschülers. Ist der Reitlehrer für den Unfall nicht verantwortlich, übernimmt die Versicherung die Abwehr der Ansprüche und übernimmt hierfür alle Kosten. Der Reitlehrer muss somit keine Zahlungen befürchten.


Leider besteht bei vielen alten Versicherungspolicen nur unzureichend Versicherungsschutz. Der therapeutische Reitunterricht musste früher oft zusätzlich mitversichert werden bzw. konnte bei vielen Versicherungen gar nicht abgesichert werden. Wenn der o.g. Unfall somit im Rahmen einer therapeutischen Reitstunde passiert ist, leistet eine Reitlehrer-Haftpflichtversicherung ohne Einschluss von therapeutischem Reitunterricht gar nicht!


Auch wenn der Reitlehrer Hilfspersonal einsetzt, sollte hier die Mitversicherung geprüft werden.


Ist der Reitlehrer auch als Bereiter für fremde Pferde tätig, muss unbedingt auch die Haftpflicht als Bereiter mitversichert gelten. Zusätzlich sollte der Bereiter auch Schäden an den Berittpferden mitversichern. Aber Achtung: Diese Mitversicherung von sogenannten Berittschäden (Schäden an den Berittpferden) bieten nur wenige Versicherungen an. Auch sollte die Versicherungssumme richtig bemessen sein. 


Prüfen Sie unbedingt Ihre Reitlehrer-Haftpflichtversicherung auf die Mitversicherung aller Tätigkeiten, die letztendlich auch durchgeführt werden.


Sehr gute Reitlehrer-Haftpflichtversicherung sind bereits für knapp 100 € Jahresbeitrag erhältlich.

Hier gibt es weitere Informationen zur Reitlehrer-Haftpflichtversicherung.





댓글


bottom of page